Quartiersumbau im Lemgoer Musikerviertel

Die Zielgerade unseres Quartiersumbaus im Lemgoer Musikerviertel kommt langsam in Sicht. Nach dem Erstbezug der Schumannstraße 17 im August 2019 steht für Ende 2020 die Fertigstellung der Brahmsstraße 9 im Mittelpunkt. Die 18 Wohnungen, die barrierearm über einen zentralen Aufzug und Laubengänge erschlossen werden, sollen zum 01.11.2020 bezogen werden. Aktuell werden parallel die Außenanlagen erstellt und die Riemchenklinker an die Fassade gebracht. Hierzu wird das Gerüst kurzzeitig und stellenweise auf- und wieder abgebaut.

Parallel werden die Gebäude Brahmsstraße 7 und Schumannstraße 15 erstellt. In diesen entstehen noch einmal 34 neue Genossenschaftswohnungen mit unterschiedlichen Größen und Grundrissen.

Am Ende des Quartiersumbaus werden die bislang 84 nahezu baugleichen Wohnungen in 7 Gebäuden auf der „Insel“ durch 6 Neubauten mit knapp über 100 Wohnungen ersetzt worden sein.

Wohnbau Magazin