Quartiersumbau im Lemgoer Musikerviertel

Die Zielgerade unseres Quartiersumbaus im Lemgoer Musikerviertel kommt langsam in Sicht. Nach dem Erstbezug der Schumannstraße 17 im August 2019 steht für 2020 die Fertigstellung der Brahmsstraße 9 im Mittelpunkt. Die 18 Wohnungen, die barrierearm über einen zentralen Aufzug und Laubengänge erschlossen werden, sollen nach aktuellem Stand zum 01.11.2020 bezogen werden können.

Zudem erfolgte zum Jahresende 2019 der Rückbau der beiden letzten Altbauten Schumannstraße 7/7a sowie Brahmsstraße 7/7a. Auf den so gewonnenen freien Flächen hat mittlerweile die Errichtung der beiden letzten Neubauten begonnen. Hier entstehen unter den Adressen Brahmsstraße 7 und Schumannstraße 15 noch einmal 34 neue Genossenschaftswohnungen mit unterschiedlichen Größen und Grundrissen.

Am Ende des Quartiersumbaus werden die bislang 84 nahezu baugleichen Wohnungen in 7 Gebäuden auf der „Insel“ durch 6 Neubauten mit knapp über 100 Wohnungen ersetzt worden sein.

Wohnbau Magazin