13. April 2018

Ministerin Ina Scharrenbach besucht das Musikerviertel

Hoher Besuch für die Arbeitsgemeinschaft der ostwestfälischen Wohnungswirtschaft. NRW-Ministerin Ina Scharrenbach (Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung) war zu Gast bei der Arbeitsgemeinschaft der ostwestfälischen Wohnungswirtschaft. Dabei stand der Quartiersumbau des Lemgoer Musikerviertels stellvertretend für die vielfältigen Projekte und Maßnahmen der heimischen Wohnungsunternehmen. Zukünftige Standards des Bauens, Lage und Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt, Bauordnungsrecht und viele weitere Punkte waren Inhalt der Gespräche.

Mehr Informationen zur Arbeitsgemeinschaft: www.wohnen-owl.de

Von links: Meinolf Köller (GWL Lippstadt), Thorsten Kleinebekel (Wohnbau Lemgo), Petra Eggert-Höfel (B&S Bünde und Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft), Ina Scharrenbach (NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung), Alexander Rychter (Verbandsdirektor VdW Rheinland Westfalen), Hans-Jörg Schmidt (Aufbaugemeinschaft Espelkamp) und Kai Schwartz (Freie Scholle Bielefeld)