Baufortschritt für den „Johanneshof“

Zahlreiche Wohnungs- und Neubauprojekte in Deutschland werden aktuell aufgrund der Baupreise und der schwierigen Material- und Kostenlage verschoben oder komplett abgesagt. Das genossenschaftliche Neubauprojekt „Johanneshof“ im Leopoldshöher Zentrum wird dagegen weiter vorangetrieben. Aktuell werden Fenster und Türen eingesetzt, weiter geht es anschließend mit den Dacharbeiten, dem Einbringen des Estrichs und den ersten Innenausbauten.

Bis zum Spätsommer 2023 entstehen 24 Wohnungen, eine WG und unterschiedliche Gemeinschaftsräume auf genossenschaftlicher Basis. Die Wohnbau Lemgo eG ist Bauherrin und übernimmt die spätere Vermietung. Im Bewohnerverein „Johanneshof Leopoldshöhe e.V.“ haben sich bereits einige spätere Bewohner und Bewohnerinnen organisiert und begleiten die Planungs- und Bauphase aktiv mit. Haben Sie Interesse am Konzept des gemeinschaftlichen Wohnens und an der Gruppe? Der Johanneshof-Verein ist über die 0174.5737385 oder per Mail über kontakt@johanneshof-leo.de zu erreichen. Auf der Homepage http://www.johanneshof-leo.de gibt es weitere Information zum Wohnprojekt und zu den einzelnen Wohnungen. Einige Wohnungen sind noch frei und können angemietet werden!

Wohnbau Magazin
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern.
Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.